top of page

Inhalte

  • die Aufgaben und Beteiligungsrechte der SVP.

  • Überblick über das ArbeitnehmerInnenschutzrecht und Normen.

  • Verantwortlichkeiten im Betrieb sowie besondere Funktionen im ArbeitnehmerInnenschutz.

  • Gefährliche Arbeitsstoffe, Bildschirmarbeit, Evaluierung, Unfallverhütung.

  • Gefahren erkennen und Schritte setzen.

Weitere Inhalte damit Arbeitssicherheit gelingt

  • Kommunikation in Bezug auf Arbeitssicherheit
  • Wie kann ich Arbeitskollegen zur Mitarbeit oder zur Einhaltung der Abmachungen und Vorschriften motivieren?
    Wie gebe ich wichtige Themen der Belegschaft an die Vorgesetzten weiter?

 

Ziele

Die Teilnehmer sind in der Lage

  • ihre Funktion als Sicherheitsvertrauensperson wahrzunehmen.

  • die Interessen der Beschäftigten in Fragen der Sicherheit und Gesundheit wahrzunehmen und zu vertreten.

  • sich bei der Einführung neuer Sicherheitsthemen aktiv einzubringen.

  • den Informationsaustausch in der Sicherheit und Gesundheit aufrechtzuhalten.

  • Gefahren oder unsicheres Verhalten zu erkennen, anzusprechen und ihr Möglichstes zu
    unternehmen, um die Gefahr zu beseitigen.

Ausbildung zur Sicherheitsvertrauensperson

€3.300,00Preis
  • Die SVP- Ausbildung wird nach den Gesetzlichen Inhalten abgehalten. Wichtig ist mir, dass die Ausbildung an die Tätigkeit des Betriebes angepasst ist. Um das leisten zu können gibt es im Vorfeld ein Kennenlerngespräch in dem wir besprechen, was ihre täglichen Herausforderungen sind, um diese Themen expiziet in das Seminar einfließen zu lassen.

    3 Tage

excl. Mwst

bottom of page